News

24.09.2019

Schließung der Tennisplätze am 05.10.2019

Liebe Mitglieder,

aufgrund der notwendigen Sanierungsarbeiten ab Mitte Oktober werden
wir die Tennisplätze dieses Jahr bereits etwas früher
am Samstag, 05.10.2019 schließen.

Letzte Möglichkeit zum Freiluftspiel besteht somit noch bis einschließlich 04.10.2019.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche und gesunde Winterrunde.

Der Vorstand
 



22.09.2019

TC F.A.L. – Saisonabschluss 2019

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen trafen sich die Spielerinnen und Spieler des TC F.A.L. am Samstag, 21.09. ab 14.30 Uhr zum gemeinsamen Ausklang der erfolgreichen Sommersaison 2019. Zusammen mit deren Familien und Freunden wurde bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre gefeiert.

Auch das Tennisspielen kam nicht zu kurz, so dass in mehreren Runden in zugelosten Mixed-Doppelpaarungen interessante und abwechslungsreiche Begegnungen ausgetragen wurden. Hier stand diesmal nicht das Ergebnis, sondern der Spaß im Vordergrund, der allen Beteiligten anzumerken war.

Im Anschluss wurden die Teilnehmer durch den Sportwart Sebastian Albeck noch mit kleinen Präsenten bedacht. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und so verwöhnte uns der Grillmeister Claudio Sebastiani mit leckerem vom Holzkohlegrill.

Ein rundum gelungener Saisonabschluss, der bis in die Abendstunden bei netten Gesprächen dauerte. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer für Ihren großen Einsatz zum Erreichen dieses tollen Events.

Die Tennisplätze werden noch einige Tage geöffnet bleiben. Der Vorstand informiert seine Mitglieder frühzeitig über die Platzschließung.


TC F.A.L. Sportwart
Sebastian Albeck


20190921 151914A                            
20190921 193100
 
20190921 18565020190921 18565020190921 185650
  20190921 15492120190921 15492120190921 154921

10.09.2019


TC F.A.L.: Besuch vom TC Frick + 40 Jahre Tennisabteilung F.A.L


Am Samstag, 07.09.2019, empfing die Tennisabteilung der SpVgg F.A.L. eine Delegation vom Tennisclub aus Frick in der Schweiz. Anlass war das 30-jährige Bestehen der Gemeindepartnerschaft Frickingen mit Frick. Leider spielte das Wetter nicht wirklich mit, so dass der freundschaftlich sportliche Wettstreit zwischen den beiden Vereinen nicht allzu lange ausgetragen werden konnte. Aber wie immer gilt es, das Beste aus der Situation zu machen, so dass die Regenpause für einen ausgiebigen Plausch zwischen den Tennisspielern aus Frick und Frickingen genutzt wurde.Rechtzeitig zum offiziellen Teil der Veranstaltung kam dann auch die Sonne gegen 17 Uhr wieder heraus. Der 1. Vorsitzende, Dr. Heribert Speth, begrüßte nochmals offiziell die Delegation des TC Frick. Ebenso galten seine Grußworte dem Frickinger Bürgermeister Jürgen Stukle, dem Gemeindeammann aus Frick, Herrn Daniel Suter mit seiner Frau Cecile, dem 1. Vorsitzenden der SpVgg F.A.L. Uwe Maier, dem Vorsitzenden des Bezirks Schwarzwald-Bodensee des Badischen Tennisverbands, Herrn Jürgen Hähnel sowie natürlich allen anwesenden Mitgliedern des Tennisvereins. Heribert Speth verwies in seiner Ansprache, belegt durch einige Zahlen, auf die Attraktivität der Gemeinde Frick. Auch ein kurzer Überblick über die Historie des Tennisvereins Frick sollte nicht fehlen. Im Anschluss wurde ein Geschenkkorb an die Delegation aus Frick übergeben. Der Präsident des TC Frick, Massimo Fini, bedankte sich für das herzliche Willkommen und revanchierte sich mit einem Geschenk sowie der Einladung zum Gegenbesuch. Auch Jürgen Stukle wandte sich an die Anwesenden, begrüßte die Gäste aus Frick und gratulierte der Tennisabteilung Frickingen zum 40-jährigen Jubiläum. Dabei hob er besonders das gesellschaftliche Engagement des Tennisclubs, die sportlichen Leistungen sowie das gute Miteinander hervor. Ein Geschenk derGemeinde zum runden Geburtstag der Tennisabteilung F.A.L. sollte nicht fehlen. Dann ergriff wieder Heribert Speth das Wort und präsentierte einige Zahlen und Anekdoten aus den Anfangsjahren der Tennisabteilung. Anschließend folgte die Ehrung der Gründungsmitglieder, die auch heute noch nach 40 Jahren dem Tennisclub Frickingen die Treue halten. Von den 38 Mitgliedern aus der Gründungszeit sind noch immer neun Personen im Club. Das ist eine sehr erfreuliche und bemerkenswerte Zahl. Von diesen neun Mitgliedernkamen zur Veranstaltung: Berthold Korherr, Otto Schneider, Engelbert Schnopp, Ralf Unger, Werner Urlich. Heribert Speth bedankte sich herzlich für die langjährige Treue und übergab an die Jubilare Weinpräsente aus Eschbachs Küferkeller. Last but not least sprach auch Jürgen Hähnel als Vertreter des Badischen Tennisverbands zu den Anwesenden. Er gratulierte dem Tennisverein Frickingen zum runden 40. Geburtstag und verwies auf die schöne Lage der Plätze, den guten Ruf als Gastgeber sowie die sportlichen Erfolge des TC F.A.L. Er sieht weiteren 40 erfolgreichen Jahren der Tennisabteilung positiv entgegen und überbrachte ein Geschenk des Badischen Tennisverbandes. Zum Abschluss seiner Ansprache zeichnete Jürgen Hähnel Dr. Heribert Speth für 26 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit, davon 20 Jahre als 1. Vorsitzender, mit der bronzenen Ehrennadel des Badischen Tennisverbandes aus. Sichtlich überrascht bedankte sich der Geehrte für diese Geste und schloss mit einem großen Dankeschön an alle Helfer, die zu diesem erfolgreichen und schönen Tag beigetragen haben, den offiziellen Teil der Veranstaltung.Nun ging es mit den Gästen aus Frick noch ins F.A.L. Clubheim Am Aubach. Dort wurde hervorragend gespeist und getrunken und der Festtag fand einen gemütlichen und schönen Ausklang.

Heribert Speth


TC FAL Gründungsmitglieder 40 Jahre 1



 



 




  Gründungsmitglieder und 1. Vorsitzender TC F.A.L.,
  von links nach rechts:
Ralf Unger, Berthold Korherr, Dr. Heribert Speth,
  Otto Schneider, Werner Urlich, 
Engelbert Schnopp

 

 
 TC FAL Präsi Frick Frickingen
   Massimo Fini (Präsident TC Frick), Dr. Heribert Speth (1. Vorsitzender TC F.A.L.)


(C) 2018 Tennisclub FAL (Frickingen - Altheim - Lippertsreute)